Kamera :: 50 Mt 600TVL CCD Farbe Unterwasser-videokamera Angeln Kamera, Unterwasser-, Wasserdichte CCTV-kamera, Fisch Kamera :: Texofut

50 Mt 600TVL CCD Farbe Unterwasser-videokamera Angeln Kamera, Unterwasser-, Wasserdichte CCTV-kamera, Fisch Kamera

Verkäufer:
ID.: 32703103967

Verkäufer-Bewertung: 0.0




Mehr Info. & Preis


TAGs: 600TVL Farbe Unterwasser-videokamera Angeln Kamera Unterwasser- Wasserdichte CCTV-kamera Fisch Kamera
Durch: Leony - Mönchengladbach, Deutschland
" Große Merchandise Bezieht sich auf Just what Das Wird für gemacht" I realy enjoyed this device.

{{ Jedes unserer riesigen Inventar ermoglicht unserer Verbraucher , damit das Artikel entdecken Waren sie wunschen in Bezug auf eine geringere Menge an . Wir bieten !

VERWANDTE PRODUKTE

Farbe ist ein durch das Auge und Gehirn vermittelter Sinneseindruck, der durch Licht hervorgerufen wird, genauer durch die Wahrnehmung elektromagnetischer Strahlung der Wellenlänge zwischen 380 und 760 Nanometer. Es ist der Sinneseindruck, durch den sich zwei aneinandergrenzende, strukturlose Teile des Gesichtsfeldes bei einäugiger Beobachtung mit unbewegtem Auge allein unterscheiden lassen.

In der Alltagssprache werden Farbmittel (farbgebende Substanzen) ebenfalls als Farbe bezeichnet, also stoffliche Mittel, mit denen die Farbe von Gegenständen verändert werden kann, so bei Malerfarben.

Die Farbwahrnehmung ist eine subjektive Empfindung, welche nicht nur durch die Art der einfallenden Lichtstrahlung, sondern auch durch die Beschaffenheit der Augen, Empfindlichkeit der Rezeptoren und den Wahrnehmungsapparat bestimmt wird. Andere optische Wahrnehmungsphänomene wie Struktur (Licht-Schatten-Wirkungen), Glanz oder Rauheit sowie psychische Effekte, wie Umstimmung oder Adaptation, sind vom Farbbegriff zu unterscheiden.

Angeln steht für:

Personen:


Siehe auch:

Eine Kamera ist eine fototechnische Apparatur, die statische oder bewegte Bilder auf einem fotografischen Film oder elektronisch auf ein magnetisches Videoband oder digitales Speichermedium aufzeichnen oder über eine Schnittstelle übermitteln kann. „Kamera“ ist als Kurzbezeichnung und Synonym für Fotoapparat gebräuchlich.

Der Begriff „Kamera“ leitet sich von Camera obscura (lat. „dunkle Kammer“), der Lochkamera, ab. Durch Einfügen einer Sammellinse in das Loch konnte die Kamera verkleinert und das Bild heller und schärfer gemacht werden. Die Weiterentwicklung führte von der bildgebenden Linse, wie noch bei der „Box“, zu der mehrlinsigen Optik, dem Objektiv. Der Aufbau ist bei einer analogen Kamera oder einer Digitalkamera prinzipiell gleich. Das Bild wird von einem Objektiv auf einem Film (Analogkamera) oder auf einem elektronischen Sensor (Digitalkamera) an der gegenüberliegenden Kamerawand erzeugt. Mit dem Auslöser wird der Verschluss am Objektiv für eine sehr kurze Zeit geöffnet, sodass das Licht durch das Objektiv fallen und ein Bild aufgenommen werden kann. Auch das Auge des Menschen und der Wirbeltiere ist im Prinzip eine Kamera. Das Bild wird hier von der Linse auf der lichtempfindlichen Netzhaut an der Rückwand des Augapfels erzeugt.

Fisch steht für:


Fisch ist der Name folgender Orte:


Fisch ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch: